News

01.08.2020

Ponyreiten

 

Unsere Spaziergänge mit den Ponys am Wochenende finden wieder statt.

Natürlich achten wir auch hierbei auf die geltenden Hygieneregeln.

COVID-19 Info

06.05.2020

Liebe Reitschüler, liebe Eltern, liebe Pferdefreunde,

 

( !!! Bitte den gesamten Text lesen !!!)

Heute können wir euch mitteilen, dass wir einen kleinen Lichtblick für euch haben.

Wir dürfen unseren Reitbetrieb unter bestimmten Voraussetzungen wieder für euch öffnen, aber nur wenn alle sich an die unten aufgeführten Regeln halten.

Die saarländische Landesregierung hat aktuell eine weitere Lockerung der Beschränkung beschlossen.

Kontaktarme Sportarten mit max. 5 Personen sind ab dieser Woche wieder erlaubt. Dazu gehört der Pferdesport und sein Trainingsbetrieb, laut dem Pferdesportverband Saar.

Wir werden ab Freitag die Reitschule unter folgenden Voraussetzungen wieder öffnen.

 

Wichtiges bezüglich der Hygiene:

 

  • Personen mit jeglichen Krankheitssymptomen dürfen die Pferdesportanlage zu keinem Zeitpunkt betreten, hier bitten wir euch dies zu 100 % einzuhalten – zum Schutze aller Kinder und unseren Mitarbeitern. 

  • Vor Betreten der Anlage bitten wir euch die Hände bereits zu waschen und direkt bei Betreten der Anlage die Waschplätze aufzusuchen, um eure Hände wieder zu waschen und zu desinfizieren. Hier haben wir euch die Hygienemittel zurechtgelegt.

  • Anschließend müsst ihr auf direktem Weg zu eurem Pferd (Einteilung schwarzes Brett) und könnt dieses mit euren eigenen Reithandschuhen fertig machen. So versuchen wir größtmögliche Berührungspunkte zu vermeiden. 

  • Der Kontakt zu den anderen Reitschülern und Mitarbeitern ist auf ein Mindestmaß zu beschränken. Auch hier gilt bitte ein Abstand von sicherheitshalber 2 Meter einzuhalten.

  • Dies müssen wir strengstens einhalten, nur so könnt ihr am Reitunterricht teilnehmen.

 

Infos zu den Longestunden:

Diese dürfen wir leider aufgrund der Abstandsregelung derzeit nicht anbieten!

Als Alternative können wir euch anbieten mit einem Pony und mit einem Elternteil in den Wald zu gehen. Die Ponys werden von uns fertig gemacht und euch übergeben. 

Hier gilt: nur ein Elternteil pro Kind.

Infos zu den Reitstunden:

Leider dürfen nur Kinder zur Reitstunde kommen, die alleine ihr Pferd fertig machen können, aufsteigen können und auch alleine nachgurten können, da wir ebenfalls einen 2 Meter Abstand zu euch halten müssen.

Habt hier bitte Nachsicht – eure und unsere Gesundheit gehen vor und wir müssen uns strengstens an die Bestimmungen halten.

Es darf leider keine Begleitperson/Zuschauer mit auf die Anlage. Hier gelten für uns sehr strenge Regeln.

Ihr dürft euch leider vor und nach den Reitstunden nicht länger als nötig auf der Reitanlage aufhalten. 

Nur wenn wir uns alle gemeinsam an die Bestimmungen halten, können wir hoffentlich bald wieder zur Normalität übergehen. 

Wir danken euch für euer Vertrauen und hoffen weiterhin auf euer Verständnis.

Eine weitere wichtige Info:

Bitte schreibt uns in eure Whatsapp-Gruppe nur eure Absagen (auch wenn euer Kind nicht die oben genannten Voraussetzungen erfüllt), so dass wir planen können.

Wenn ihr nicht absagt, gehen wir davon aus, dass ihr kommt und teilen euch ein.

Bitte habt Verständnis, dass wir derzeit nicht auf jede einzelne Frage eingehen können.

Wir sammeln eure Fragen und werden euch über Whatsapp und Socialmedia regelmäßig informieren.

Nur so ist es uns möglich diese ungewöhnliche Situation zu bewältigen und zu meistern.

Wir und unsere Pferde freuen uns auf euch.

 

Liebe Grüße

Carina Roth & Team

COVID-19 Info

20.04.2020

Liebe Reitschüler, liebe Eltern, liebe Pferdefreunde,

 

aufgrund der derzeitigen COVID-19 Situation ist seit Anfang März unser Reitbetrieb komplett eingestellt worden. 

Dies hat uns alle sehr geschockt und hart getroffen, aber die Gesundheit unserer Reitschüler, Mitarbeiter und natürlich unserer geliebten Pferde geht vor.

 

Es gibt noch kein Datum wann wir unsere Tore wieder für euch öffnen dürfen, da das Betreten von privaten und öffentlichen Sportanlagen strengstens untersagt ist und nur die Versorgung der Pferde durch Personen mit spezieller Erlaubnis gestattet wird.

 

Wir danken allen Reitschülern und Eltern für das uns entgegengebrachte Vertrauen und entschuldigen uns für die wenigen Informationen, die wir euch bis heute geben konnten, da auch wir nicht wussten und wissen, wie es weiter gehen wird.

Wir hoffen, dass ihr uns treu bleibt.

 

Wir danken euch auch, dass Ihr weiterhin uns unterstützt, denn das sichert unseren Schulpferden ihr tägliches Heu, Kraftfutter und jegliche andere Versorgung, wie Hufschmied, Tierarzt usw.

 

Habt bitte Verständnis, dass wir derzeit nicht auf alle Fragen eine Antwort haben, da wir und auch kein anderer Betrieb jemals in dieser außergewöhnlichen Situation waren.

 

Derzeit wendet unser kleines Team sehr viel Mühe auf, um unsere Pferde mit Minimalbesetzung zu versorgen, zu bewegen und um sich um ihr Wohlergehen zu kümmern.

 

Das schaffen wir auch, ihr könnt beruhigt sein, unseren Lieblingen geht es gut.

 

Wir und unsere Schulpferde vermissen euch sehr!

 

Wir werden unseren „Insta“-Account komplett neugestalten, um euch aus der Ferne an dem Stallleben und euren geliebten Pferden teilhaben zu lassen.

 

Wir wünschen uns von Herzen, dass ihr alle gesund bleibt und wir uns bald wiedersehen dürfen!

#stayhome #becareful

 

 

 Eure 

Carina Roth & Team